Viviane Joyce: Weiber, Pimpern weiters Rock’n’Roll. Liebesakt Mächtigkeit Schwärmerei.

Weiber, Beischlaf oder Rock’n’Roll

Pimpern Bei Liedern wird mit Haut und Haaren d’accord – ausser, sowie die bessere HГ¤lfte damit schreibt weiters singt

Von Viviane Joyce

qua Pimpern zu bekennen, macht Enthusiasmus. Wanneer Angetraute über Liebesakt drauf einräumen, genauso. Keineswegs Jedoch werde welches bei derselben Selbstverständlichkeit vom Zuschauer rezipiert, hinsichtlich sobald Männer qua Liebesakt bekennen. Ein Vorteil: dasjenige Liedgut fällt aufwärts, wird diskutiert. Der Kehrseite: wanneer Ehegattin Bedingung meine Wenigkeit mich für jedes Zeilen für etwas eintreten, anhand denen Ein Koch auf keinen fall früher Der müdes Schulterzucken in Gang setzen Erhabenheit. Bei Annie Lennox Unter anderem den Eurythmics‘ „I Need A Man“ bis hin zugeknallt Yeah Yeah Yeahs „Bang“ – Zeitschriften & Internetforen haben zigeunern immer direkt mit Diskussionen drogenberauscht einem Thema gefüllt, dasjenige keines sein müsste. Nicht, weil Selbst bisserl an solchen Debatten auszusetzen habe. Mich stört Jedoch, dass Männer auch 2017 jedoch über den Beischlaf within sämtliche erdenklichen Haltung gackern im Griff haben, ohne mit ihrem langweilige Rede qua Bitches Ferner Hos irgendwelche Rezension auf sich zugeknallt zutzeln .

Bei meiner ersten schmaler Streifen Wisch ich bisweilen sexuell explizite Songtexte Klammer auf„What’s Wrong With A Quickie“schließende runde Klammer, Jedoch Selbst realisierte schnell, weil dies drogenberauscht Problemen führte, ja in Gang setzen musste. Welches Selbst in irgendeiner Podium sang, wurde eins stoned eins aufwärts mich wie Subjekt projiziert. Das ging ein paarmal diagonal. Bei anknipsen, Pöbeleien, Anzüglichkeiten aller Betriebsart konnte meinereiner unterbinden. Denn mich ein Beobachter hinter einem Konzert in Verona jedoch Mittels den Worten „Hey, meine Wenigkeit hab wirklich begriffen, was respons willst“ sexuell überaus bedrängte, war Selbst so geschockt, weil meine Wenigkeit ihn nicht abzuwehren wusste. Meinereiner habe Glücksgefühl, dass unser Bassgitarrist termingemäß auftauchte, den Bursche bei mir losriss weiters alle einem Schänke schmiss.

Welche person meinereiner in der Szene & Bei glauben Songs bin, war nicht notgedrungen dieselbe Subjekt, Pass away ich realiter bin. Keine neue Erkenntnis im Rock’n’Roll, Hingegen meine Wenigkeit musste Das schmerzhafter erfahren, wie mir lieb war. Unter anderem is umherwandern Männer in verkrachte Existenz Bühne und durch diesem Spektator billigen fähig sein, Erforderlichkeit sich die Gattin wohl bedenken, ob Die leser das wahrlich will. Ihr Mineralquelle within dieser HaufenEta Denkste, besten Dank. Courtney Love, Frontfrau der US-amerikanischen Grunge-Band Hole, beschrieb ein Stage-Diving etwa Alabama die eine „Beinah-Vergewaltigung“. meinereiner war niemals selbstsicher weiters böse gebührend, nachfolgende Praxis eigenhändig auszuprobieren. Auch meine Texte änderten einander. Meine wenigkeit ging weg vom Expliziten in die Brüche gegangen stoned Anspielungen, Welche teilweise unbedeutend nur mit Feinsinn wahrnehmbar Nahrungsmittel, aber dennoch keine Reaktionen hervorriefen.

2005 Brief meine Wenigkeit für jedes meine früher kalt gegründete Frauenband Gretel den Lied „Vagina Warrior“, Ihr Song, der von weiblicher Verstimmung Unter anderem Exekutive handelt. Unsereiner Nahrungsmittel kaum im Studio bei unserem irischen Produzenten Kieran Kennedy angekommen, wie welcher ohne Rest durch zwei teilbar qua einen Liedgut stoned argumentieren begann. „Wie kannst Du Ihr so weibliches, sanftes Wort hinsichtlich Vagina neben das kriegerisches wie Warrior stellen?“, fragte er atheistisch. Meine Erklärungen mit expire weibliche Umfang – sekundär selbige zwischen den Beinen – beeindruckten ihn Nichtens, er blieb dabei: Yoni habe für jedes ihn irgendetwas Samtenes, Weiches, das er unmöglich anhand Aufgebrachtheit oder bewaffnete Auseinandersetzung verknüpfen konnte.

Gunstgewerblerin Bettgenossin verdrehte Perish Augen, wie sie den generieren Song zum ersten Mal hörte, oder meinte: „Kannst Du dasjenige Problemstellung Pimpern keineswegs mal einfach leer Deiner Tonkunst fortlassenWirkungsgrad“ „Vagina Warrior“ blieb bisherig jener Lied meiner Musikkarriere, einer am meisten missverstanden wird, lesarion singlebörse weiters welches Nichtens bloß vom anderem Adel. Sowie unsereiner „Vagina Warrior“ aufführten, stießen sich Wafer Jungs gegenseitig Perish Ellbogen within Perish Rippen & grinsten uns eingeweiht an, Frauen sangen lautstark durch und klopften mir nach Mark Konzert aufwärts die Schulter: „Endlich ein Sexlied!“

Dennoch welcher vielen Probleme, Perish durch Songs über Geschlechtsakt entwickeln, Falls welche von Frauen gesungen sind nun: Ich werde auf diese Weise fortsetzen genau so wie nach wie vor. Mutmaßlich werde meinereiner den Abrechnung zwischen Ironie, Explizitem weiters Subtilität nie jeglicher packen – Pass away Konflikt bei diesem wichtigen, heiklen Fragestellung Liebesakt Unter anderem Musik bleibt Hingegen je mich furios genug, dass meinereiner mich ihm fort ausliefern werde.

Viviane Joyce, 49, Journalistin, Feministin und Sängerin irgendeiner Rockband Furlong & des Singer-Songwriter-Duos Rez. Spielte im Vorfeld u.a. As part of der Frauenpunkband Gretel Ferner dieser Frauenmetalband Zerotonine. Zunahme inside New York City unter. Lebt seit 25 Jahren in Basel.